Bananenbrot

Rezept (vegan)

3 reife Bananen 

50g Zucker

1P Vanillezucker

3 EL Öl 

250g Mehl 

1/2 p Backpulver 

ca 75ml Milch oder vegan: Sojamilch

100g Walnüsse 

Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken und mit Zucker, Vanillezucker und Öl verrühren. Mehl und Backpulver dazu und so viel Milch (oder Sojamilch für die vegane Variante), bis der Teig geschmeidig wird, wie Rührkuchenteig. 

Zum Schluss die Walnüsse dazu und ab in den Ofen, bei 180°C Ober-/Unterhitze. Je nach Form dauert das Backen mindestens 45 Minuten, eher länger (außer bei kleinen Formen oder Muffins, aber das ist ja logisch ;) Mit Stäbchenprobe testen. 

 

…mal was Neues?! 

Mandeln, Cranberries, Kirschen? Schokostückchen, Schokoguss oder doch mit gesalzener Butter? Pflaumenmus? Marmelade? 

 

Viel Spaß beim Nachbacken!

Bananas...

Entweder, Sie sind zufällig hier gelandet. Oder, weil Sie meinen Vortrag gesehen haben, NEUgierig waren, eine neue Leidenschaft für den Perspektivwechsel beim Bananenöffnen entdeckt haben und jetzt nicht wissen, wohin mit den gelben krummen Dingern. Sie könnten sich einen Affen anschaffen (die stehen auf Bananen...) Oder, wie ich, ein köstliches Bananenbrot backen. Voilà!

...und wenn Sie NEUgierig sind oder es gerne werden wollen: Buchen Sie mich, gerne halte ich meinen interaktiven, multimedialen, erfrischenden,motivierten und motivierenden Vortrag "Auf zu neuen Horizonten" auch auf Ihrer Mitarbeiter-, Kunden-, Jubiläums- oder Firmenveranstaltung. 

Dann erklärt sich auch das mit den Bananen ;)

© 2020 Stefanie Schmidts