FRANK ELSTNER

MASTERCLASS

MODERATOREN FÜR MORGEN

FEMC | Berlin, März 2013

Etwa zu der Zeit, als Kai Diekmann im Silicon Valley seine Rückkehr nach Berlin vorbereitete um mit neuen Eindrücken die Digitalisierung bei Springer voranzutreiben, machte ich mich bereit für meinen Umzug nach Berlin. Die Frank Elstner Masterclass war meine Chance, meinen Horizont zu erweitern, mit 13 anderen Auserwählten, Einblicke in die Fernsehwelt zu bekommen und die Protagonisten, die Frank Elstner am laufenden Band aus der Kontaktliste seines Smartphones zauberte, zu interviewen. Auch die Axel Springer Akademie, nur einen kurzen Paternoster-Ritt von unserem gläsernen Think Tank im Foyer entfernt, sorgte für außergewöhnliche Gesprächspartner und einige Joker beim nächsten name-dropping contest: Harald Schmidt, Jan Hofer, Frank-Walter Steinmeier, Thilo Sarrazin, Rolf Eden, Christian Ulmen, Niels Ruf, Kai Pflaume, Reinhold Beckmann, Patrick Wasserziehr, Joko Winterscheidt, Max Raabe...

Wenn grad mal keine Gäste da waren, stand Formatentwicklung, Interviewtraining, Kamera-Übungen, Videoschnitt und Produktion auf dem Programm. 
Eindrücke gibt's in meinem Showreel von 2014 

Harald Schmidt

Hier habe ich ihm gesagt, dass ich den Längeren habe. Denn es stimmt: meiner ist länger als seiner. 

Frank Elstner

Er ist der Grund, warum meine Eltern eine Zeit lang viel Sushi gegessen haben und dann doch joggen mussten... Frank Elstner 

Er ist eine Legende, Erfinder meiner Lieblings-Fernwehshow meiner Kindheit - und ein herzlich guter Mensch. 

© 2020 Stefanie Schmidts